{{model.PromotionText}}

Mehr Informationen
Mein Konto Ausloggen
So funktioniert's Anmelden Registrieren
  • So funktioniert's
  • Anmelden
  • Registrieren

1. Geistiges Eigentum

Mit der Bereitstellung von Informationen und Material über diese Webseite gewährt die Gesellschaft keinerlei Erlaubnis für die Nutzung von Urheberrechten, Patenten, Marken, Markennamen oder Logos oder irgendwelche anderen Rechte an geistigem Eigentum. Es ist dem Benutzer erlaubt, die auf der Webseite enthaltenen Informationen zu verwenden und zu vervielfältigen, jedoch nur solange die Wiedergabe vollständig, korrekt, nicht böswillig und durch eine korrekte Referenz auf die Quelle und die Gesellschaft begleitet wird. Ungeachtet einer gewährten Erlaubnis oder Zustimmung seitens der Gesellschaft wird keine Verantwortung oder Haftung in Bezug auf eine Wiedergabe der Inhalte der von dieser Webseite erhaltenen Informationen übernommen. Unberechtigte Vervielfältigung oder Verwendung für kommerzielle oder Werbezwecke ist nicht gestattet.

Es ist ausdrücklich verboten, die Webseite ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Gesellschaft mit einer anderen Webseite oder innerhalb einer vernetzten Computerumgebung zu verlinken, einschließlich, aber nicht ausschließlich der Abbildung der Inhalte im Rahmen einer anderen Seite. Webseite-Links der Gesellschaft dürfen nicht zusammen mit anderen Logos und Grafiken erscheinen. Es ist nicht gestattet Illustrationen, Logos oder Grafiken der Gesellschaft zu verändern oder zu skalieren. Der eingetragene Name der Gesellschaft, der Markennamen und das Logo dürfen nicht in Zusammenhang mit unfairer, täuschender oder verleumderischer Werbung oder Kommentaren gestellt werden oder in irgendeiner Weise verwendet werden, die dazu führt, den professionellen Ruf der Gesellschaft und das Image der Firma und ihrer Geschäftspolitik zu verletzen oder zu kompromittieren.

2. Richtlinie zur Kontokündigung

Einführung

Sie können jederzeit von diesem Vertrag zurücktreten und ihn beenden, indem Sie uns eine E-Mail an support@sendvalu.com schicken. Sie haben das Recht, ohne Zahlung von Strafen und ohne Angabe von Gründen zu kündigen. Für die Schließung Ihres Kontos fallen keine Kosten oder Gebühren an. 

Wenn Ihr Konto vorübergehend gesperrt wurde, können wir Ihr Konto möglicherweise erst schließen, wenn wir unsere Untersuchungen abgeschlossen haben. Wir werden Sie über unsere Ergebnisse und unsere Entscheidung auf dem Laufenden halten.  

 
Was geschieht, nachdem mein Konto geschlossen wurde? 

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Daten gemäß den Durchführungsverfahren der MFSA (Kapitel 9, Artikel 9.3 und 9.3.1) und in Übereinstimmung mit den Leitlinien der Datenschutz-Grundverordnung (Kapitel 3, Artikel 13) mindestens fünf Jahre lang aufbewahren müssen. 


Bitte beachten Sie auch, dass die Aufbewahrungsfrist für Daten bei Bedarf (d.h. auf Verlangen der zuständigen Behörden) auf insgesamt maximal 10 Jahre verlängert werden kann. 


Wir garantieren Ihnen, dass während dieser Zeit alle Ihre Daten unter Einhaltung der höchsten Datenschutz- und Sicherheitsstandards und in Übereinstimmung mit den GDPR-Richtlinien gespeichert und aufbewahrt werden. 


 


3. Nutzungsbedingungen

Anwendbarkeit/Vertragsparteien.
Unser Kerngeschäft ist der Geldüberweisungsmarkt. Wir bieten Ihnen als autorisierter Kunde unseres Service eine Dienstleistung, die es Ihnen ermöglicht, Geld von jedem Computer der Welt an Begünstigte (oder Empfänger) zu senden, in allen Teilen der Welt, wo unser Vertriebsnetz aktiv ist. Die an dieser Dienstleistung beteiligten Parteien sind: AWS Malta Ltd. (von der Malta Financial Services Authority (MFSA) zur Betreibung eines Zahlungsinstituts lizenziert), Sie als Absender, ein Distributor und ein Empfänger. Wenn Sie (als der Absender des Geldtransfers) unseren Service nutzen, entsteht ein Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und AWS Malta Ltd in Übereinstimmung mit den Gesetzen von Malta. Der Empfänger, der kein Kunde von AWS Malta Ltd ist, ist in diesem Vertragsverhältnis nicht berücksichtigt.

Servicequalität
Wir geben unser Bestes mit der größten Sorgfalt. Normalerweise werden die gesendeten Beträge innerhalb von 24-48 Stunden ausgeliefert.

Für Überweisungen ist eine Farbkopie Ihres Personalausweis und mögliches anderes Identifikationsmaterial gemäß der jeweiligen Bestimmungen im Absender- und Empfänger-Land erforderlich. Sie werden während Ihrer Transaktion sofort benachrichtigt und durch den Prozess geführt. Wenn die Überweisung nicht innerhalb von zwei Wochen ausgeführt werden kann, werden wir das Geld gebührenfrei auf Ihr Konto zurücküberweisen (mit Ausnahme gescheiterter Überweisungen aus Gründen außerhalb der Verantwortung von AWS Malta Ltd. Die in diesem Fall entstandenen Kosten müssen übernommen werden).

Rahmen der Verantwortlichkeit
In keinem Fall ist AWS Malta Ltd haftbar für indirekte, spezielle, zufällige oder Folgeschäden verursacht durch Verspätung, Nicht-Lieferung, Nicht-Zahlung oder geringere Auszahlung der Geldüberweisung oder jeglichen Kollateralschaden.

Wenn die Gesellschaft eine Überweisung vom Absender annimmt, übernimmt sie einzig eine Verpflichtung zu Gunsten des Absenders, den festgelegten Betrag in Übereinstimmung mit der gewählten Zahlungsmethode zu überweisen und übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für Schäden, die aus der Nicht-Auszahlung von Geldüberweisungen an den Empfänger entstehen, weil der Empfänger die Zahlung nicht von der Auszahlungsstelle kassiert oder empfangen hat.

Lokale Vorschriften
Der Absender und der Empfänger sind jeweils verpflichtet, alle ihre eigenen geltenden nationalen gesetzlichen und behördlichen Vorschriften zu beachten. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verantwortung für entstehende praktische Schwierigkeiten oder rechtliche Konsequenzen mit denen entweder der Absender oder der Empfänger auf Grund der jeweiligen Nichteinhaltung der diesbezüglich anwendbaren nationalen gesetzlichen und behördlichen Bestimmungen konfrontiert werden. Der Mindestbetrag den wir annehmen und ausliefern beträgt 25 Euro oder den Gegenwert in USD. Überweisungen unter diesem Mindestbetrag werden nicht verarbeitet. Der maximale Überweisungs-Betrag den wir annehmen und ausliefern ist abhängig von den im Absenderland geltenden behördlichen Bestimmungen und wird im Kalkulator angezeigt.

Der Absender kann eine zuvor freigeschaltete Transaktion nicht widerrufen. Wenn eine Transaktion aus einem Grund, für den AWS Malta Ltd nicht verantwortlich ist, nicht abgeschlossen werden kann, ist der Absender weiterhin verpflichtet, alle Kosten zu übernehmen, die durch die erfolglose Überweisung verursacht wurden.

Auszahlung
Der Empfänger / die Empfängerin hat sich mit einem gültigen Ausweis (Reisepass oder Personalausweis) zu identifizieren und muss eine Quittung unterzeichnen, die bestätigt, dass er oder sie die Überweisung erhalten hat. Die Überweisung erfolgt immer in der lokalen Währung des Empfängers. Die Kreditkarte des Absenders wird immer in Euro oder US-Dollar belastet.

In allen Fällen, unabhängig von der gewählten Zahlungsmethode (einschließlich Barauszahlung, Haus-Lieferung, Bankkonto oder Prepaid-Karte) fallen das eventuelle Vertragsverhältnis zwischen dem Empfänger und der Einrichtung, die die Zahlung ausliefert (z.B. Bank- oder Debit-Kartenaussteller bzw. "Distributor") nicht in den Rahmen der Verantwortung der AWS Malta Ltd und liegen außerhalb des Rahmens der vertraglichen Beziehung des Absenders mit der Gesellschaft. Wenn eine Zahlungsmethode für den vorgesehenen Empfänger nicht verfügbar ist, wird eine alternative Zahlungsmethode gesucht, sollte keine andere Zahlungsmethode zur Verfügung stehen, wird die Gesellschaft den Betrag gemäß den ursprünglich vom Absender an AWS Malta Ltd übermittelten Kreditkarten-Details retournieren.

Wechselkurse
Die auf unserer Webseite angegebenen Beträge in lokaler Währung basieren immer auf Echtzeit-Wechselkursen. Die Gesellschaft verhandelt die besten Kurse auf dem Markt zum Vorteil unserer Kunden, und die Wechselkurse werden in Echtzeit berechnet. Daher kann der Wechselkurs, der zum Zeitpunkt des Abschlusses der Transaktion angewendet wurde, von dem zu einem anderen Zeitpunkt auf unserer Webseite abgebildeten abweichen. Die Beträge werden immer inklusive der Geschäftsgebühren der Gesellschaft angezeigt.

Pflichten des Absenders
Der Absender akzeptiert die angewendeten Gebühren und Tarife, wie sie der Online-Rechner auf der Webseite anzeigt, und das durch die Zeitverzögerung zwischen Transaktionsbeauftragung und Transaktionsausführung inhärente Wechselkurs-Risiko (vorausgesetzt, dass die Gesellschaft ihre fortschrittliche Techniken anwendet und sich darum bemüht, solche Zeitverzögerungen zu minimieren). Er / Sie bestätigt die wahre Identität des Absenders und des Empfängers. Der/die Absender/in darf weder sein(e) / ihr(e) Kontopasswort(e) nicht an Dritte weitergeben, noch das Passwort von jemand anderem verwenden. AWS Malta Ltd ist nicht für Verluste verantwortlich, die Benutzer als Ergebnis des Missbrauchs ihrer Passwörter erleiden.

Politisch exponierte Personen/Hochrangige öffentliche Amtsträger
Mit der Annahme vorliegender Nutzungsbedingungen bestätigen Sie, dass Sie in Ihrem Heimatland keine politisch exponierte Person (PEP) sind oder mit einer solchen in enger Verbindung stehen. Eine enge Verbindung besteht definitionsgemäß mit folgenden Personengruppen:

dem Ehe- oder einem Lebenspartner, dem die jeweils geltende nationale Gesetzgebung denselben Status wie einem Ehepartner zuerkennt;
den Kindern und ihren Ehe- oder Lebenspartnern; und
den Eltern.
Haben Sie oder eine mit Ihnen in enger Verbindung stehende Person ein solches Amt inne, sind Sie verpflichtet, uns dies zu melden. Als PEP gelten Inhaber folgender Ämter:
Staats- und Regierungschefs, Minister, stellvertretende Minister sowie Staatssekretäre;
Parlamentsmitglieder;
Mitarbeiter der obersten Gerichte oder Justizbehörden, gegen deren Entscheidungen außer in Sonderfällen kein Rechtsmittel eingelegt werden kann;
Mitglieder von Rechnungshöfen, Prüfungsausschüssen oder Zentralbankräten;
Botschafter, Geschäftsträger sowie hochrangige Offiziere der Streitkräfte;
Mitarbeiter von Botschaftern, Geschäftsträgern sowie hochrangigen Offizieren der Streitkräfte;
Mitarbeiter der Leitungs-, Aufsichts- und Verwaltungsgremien staatlicher Unternehmen.

4. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Webseite nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

5. Beschwerderichtlinie

Einführung

AWS Malta Ltd ist von der maltesischen Finanzaufsichtsbehörde ("MFSA") als Finanzinstitut gemäß dem Financial Institutions Act 1994 (Kapitel 376 der maltesischen Gesetze) unter der Registrierungsnummer C63841 ordnungsgemäß zugelassen und reguliert. Wir sind verpflichtet, über klare und wirksame Verfahren für die angemessene und schnelle Bearbeitung von Beschwerden zu verfügen. Jeder unserer Kunden ist uns wichtig, und wir glauben, dass Sie das Recht auf einen fairen, schnellen und höflichen Service zu jeder Zeit haben. In diesem Dokument werden die Verfahren zur Bearbeitung von Beschwerden dargelegt, die wir im Falle einer Beschwerde einhalten werden.


Definition einer Reklamation

Für die Zwecke der aufsichtsrechtlichen Anforderungen an Beschwerdeverfahren ist eine Beschwerde jede mündliche oder schriftliche Äußerung von Unzufriedenheit über die Erbringung oder Nichterbringung einer Finanzdienstleistung durch eine natürliche oder juristische Person seitens eines berechtigten Beschwerdeführers. Eine Beschwerde muss die Behauptung enthalten, dass dem Beschwerdeführer ein finanzieller Verlust, erhebliche Unannehmlichkeiten oder erheblicher Kummer entstanden sind oder entstehen könnten. Der Beschwerdeführer ist jede Person, Gruppe oder Firma, die eine Beschwerde einreicht.


Wie können Sie eine Beschwerde einreichen?

Sie können Ihre Beschwerde auf einem der folgenden Wege einreichen: per Brief, E-Mail, Telefon oder über Webchat.


Per Post: 

AWS Malta Ltd. c/o Sendvalu,

no. 8 The Westin Dragonara Resort,

Dragonara Road, St. Julians

STJ3143 Malta


Per E-Mail: Complaints@sendvalu.com


Was werden wir tun, wenn wir Ihre Beschwerde erhalten haben?

Ihre Beschwerde wird an unseren Client Services Manager weitergeleitet. Wir können auch den Mitarbeiter, der mit dem Beschwerdeführer zu tun hatte, bitten, die Beschwerde zu beantworten. Sollte der Client Services Manager mit dem Gegenstand der Beschwerde befasst sein, wird Ihre Beschwerde an unseren Compliance Manager weitergeleitet. Wir werden Ihre Beschwerde innerhalb von 3 Arbeitstagen schriftlich bestätigen. 


Untersuchung und Beilegung Ihrer Beschwerde

Wir werden Ihre Beschwerde fair, konsequent und zügig untersuchen und entscheiden, ob der Beschwerde stattgegeben werden sollte. Wir werden unsere Schlussfolgerungen in einer abschließenden Antwort an Sie darlegen.


Unser Zeitplan für die Beantwortung Ihrer Beschwerde

Sobald wir Ihre Beschwerde zur Kenntnis genommen haben, halten wir Sie über unseren Fortschritt auf dem Laufenden. Wir werden Ihre Beschwerde innerhalb von 15 Arbeitstagen nach Erhalt Ihrer Beschwerde bearbeiten. Wir senden Ihnen entweder eine endgültige Antwort oder eine schriftliche Antwort, die:

  • erklärt, warum wir nicht in der Lage sind, Ihnen eine endgültige Antwort zu geben, und wann mit einer solchen zu rechnen ist;
  • Sie darüber informiert, ob Sie nun berechtigt sind, die Beschwerde an das Office of the Arbiter for Financial Services ("OAFS") weiterzuleiten.

Geben Sie uns die Möglichkeit, unser internes Beschwerdeverfahren abzuschließen, bevor Sie sich mit Ihrem Anliegen an das OAFS wenden.


Amt des Schiedsrichters für Finanzdienstleistungen - OAFS 

Wenn Sie mit dem Ergebnis Ihrer Beschwerde nicht zufrieden sind, haben Sie das Recht, Ihre Beschwerde wie folgt an das OAFS zu richten:

Per Post: Office of the Arbiter for Financial Services, First Floor, St Calcedonius Square, Floriana FRN1530, Malta.

Telefonisch: 80072366 (nur von Malta aus kostenlos) oder (+356) 21249245

Das OAFS nimmt keine Beschwerden per E-Mail entgegen, Anfragen können jedoch an complaint.info@financialarbiter.org.mt gesendet werden.


Abschluss von Beschwerden

Wir betrachten Ihre Beschwerde als abgeschlossen, sobald wir Ihnen eine abschließende Antwort zugesandt haben. AWS Malta Ltd. verpflichtet sich, dafür zu sorgen, dass alle eingegangenen Beschwerden fair, einheitlich und unverzüglich bearbeitet werden und dass die Firma alle wiederkehrenden oder systematischen Probleme sowie alle von einem Beschwerdeführer genannten spezifischen Probleme ermittelt und behebt. Wir werden weiterhin alles in unserer Macht Stehende tun, um aus den bei uns eingehenden Beschwerden zu lernen und unseren Service für Sie in Zukunft zu verbessern.

Wir überwachen und überprüfen die Wirksamkeit unseres Verfahrens zur Bearbeitung von Beschwerden, um sicherzustellen, dass dieses kontinuierlich verbessert wird und die Erkenntnisse aus der Bearbeitung von Beschwerden in die Organisation einfließen.


Fragen

Wenn Sie Fragen zu unserem Beschwerdeverfahren haben, wenden Sie sich bitte zwischen 13:00 und 17:00 Uhr (Montag bis Freitag, Ortszeit Malta) an unsere Kundendienstabteilung oder senden Sie eine E-Mail an support@sendvalu.com


6. Stornierungs- und Erstattungsrichtlinien

Einführung

AWS Malta Ltd ist von der maltesischen Finanzaufsichtsbehörde ("MFSA") als Finanzinstitut gemäß dem Financial Institutions Act 1994 (Kapitel 376 der maltesischen Gesetze) unter der Registrierungsnummer C63841 ordnungsgemäß zugelassen und reguliert. Wir sind verpflichtet, klare und wirksame Verfahren für die angemessene und unverzügliche Abwicklung von Rückerstattungen und Stornierungen einzuführen. Jeder unserer Kunden ist uns wichtig, und wir glauben, dass Sie das Recht auf einen fairen, schnellen und höflichen Service zu jeder Zeit haben. Ziel dieser Richtlinie ist die Formalisierung, Standardisierung und Rationalisierung der vorherrschenden Praktiken in Bezug auf die Rückerstattung von Geldern, die von AWS-Kunden überwiesen wurden, sofern zutreffend.

 
Definition von Stornierung und Rückerstattung

Unter Stornierung versteht man jede Handlung oder jeden Fall einer Stornierung, die die Entscheidung zum Ausdruck bringt, etwas nicht mehr zu tun und/oder zu planen. Erstattung ist der Akt der Rückerstattung, Rückzahlung oder des Ausgleichs von Konten.

 
Ablauf der Stornierung

Mit der Annahme einer Überweisung wird diese unwiderruflich. Der Absender ist nur dann berechtigt, eine Überweisung zu stornieren, wenn die Überweisung noch nicht vom Empfänger abgeholt oder empfangen wurde oder dem Konto des Empfängers gutgeschrieben wurde. Der Absender kann die Stornierung einer Überweisung über unsere Website oder über unsere Kundendienst-Hotline beantragen. Wenn eine Überweisung storniert wird, erstatten wir nur den gesendeten Betrag, alle anderen anfallenden Gebühren sind vom Absender zu zahlen. Wenn eine Überweisung vom Absender nicht autorisiert oder von uns nicht korrekt ausgeführt wurde, erstatten wir den gesendeten Betrag und die Gebühr in Übereinstimmung mit geltendem Recht, vorausgesetzt (i) der Absender hat uns unverzüglich nach Bekanntwerden darüber informiert und (ii) die Situation ist nicht auf ungewöhnliche und unvorhersehbare Umstände außerhalb unserer Kontrolle zurückzuführen.

Verantwortung des Absenders

Der Absender muss uns so schnell wie möglich benachrichtigen, wenn eine Überweisung nicht autorisiert war oder nicht korrekt ausgeführt wurde. Wir werden keine Rückerstattung vornehmen, wenn der Absender uns unangemessen spät über das Problem informiert und uns in jedem Fall erst nach unserer Annahme einer Überweisung davon in Kenntnis setzt.


Fragen

Wenn Sie Fragen zu unserem Beschwerdeverfahren haben, wenden Sie sich bitte zwischen 13:00 und 17:00 Uhr von Montag bis Freitag maltesischer Zeit an unsere Kundendienstabteilung oder senden Sie eine E-Mail an support@sendvalu.com



 


7. Cookies policy

Was sind Cookies?
Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die vom Web-Server an Ihren Computer oder ein mobiles Gerät (in dieser Erklärung als "Gerät" bezeichnet) gesendet wird wenn Sie die Webseite besuchen, um Informationen über Ihre Browse-Aktivitäten auf der Webseite zu sammeln.

Cookies sind nützlich, weil sie unserem System dabei helfen, sich an Ihre Präferenzen zu erinnern, was uns wiederum hilft, die Benutzerfreundlichkeit und Leistungsfähigkeit unserer Webseite und Ihre Erfahrung damit während ihres Besuches zu verbessern. Cookies identifizieren nicht den Benutzer persönlich, sie identifizieren nur den Computer oder einen anderes Gerät eines Benutzers.

Cookies sind entweder "Sitzungs-" oder "permanente" Cookies, je nachdem für wie lange sie gespeichert werden:

Session-Cookies werden nur für die Dauer Ihres Besuches auf einer Webseite gespeichert und werden von Ihrem Gerät gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen.
Permanente Cookies werden auf Ihrem Gerät für einen festgelegten Zeitraum gespeichert, nachdem der Browser geschlossen wurde und werden jedes Mal aktiviert, wenn Sie die Webseite, von der das Cookie gesetzt wurde, besuchen.

Wie verwenden wir Cookies?
Wir verwenden zwei Arten von Cookies: Session-Cookies und permanente Cookies. Session-Cookies folgen Ihnen, während Sie auf der Webseite navigieren, und sie werden von Ihrem Computer gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen. Auf der anderen Seite ermöglichen permanente Cookies unserer Webseite Ihre Präferenzen und Einstellungen zu erkennen, wenn Sie sie besuchen und bleiben auf Ihrem Computer für 6 Monate gespeichert.

Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden für viele Zwecke verwendet. Wir verwenden Cookies, um beispielsweise Ihre gespeicherten Suchpräferenzen abzurufen, um die Nutzung der Webseite auszuwerten, um zu zählen wie viele Besucher wir auf einer Seite erhalten, um Ihnen zu helfen sich für unsere Dienstleistungen einzuschreiben und zum Schutze Ihrer Daten. In diesem Zusammenhang können wir statistische Analysen des Nutzerverhaltens durchführen, um das Interesse in den verschiedenen Bereichen unserer Webseite zu messen (für Produktentwicklungs-Zwecke).

Bitte beachten Sie, dass die Verwendung von Cookies nicht bedeutet, dass wir persönliche Informationen über Sie als Einzelperson ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergeben werden. Alle gesammelten Informationen können nur ohne Ihre Zustimmung weitergegeben werden, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder im guten Glauben geschieht, dass eine solche Maßnahme notwendig ist, um (1) dem Gesetz oder rechtlichen Vorschriften nachzukommen; (2) unsere Rechte und Eigentum zu schützen und zu verteidigen; (3) unsere Webseite und deren Inhalt vor Missbrauch oder unbefugter Nutzung zu schützen; oder (4) die persönliche Sicherheit oder das Eigentum unserer Kunden oder der Öffentlichkeit zu schützen (unter anderem bedeutet dies, dass wenn Sie falsche Angaben machen oder versuchen, als jemand anderes aufzutreten, Informationen über Sie zu Händen einer allfälligen Untersuchung Ihrer Aktionen enthüllt werden können).

Einige Leute ziehen es vor, keine Cookies zu ermöglichen, wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite nutzen können.

Wie können Sie die Verwendung von Cookies kontrollieren?
Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Darum müssen Sie die Einstellungen Ihres Browsers ändern, um alle oder bestimmte Cookies zu blockieren. Das Hilfe-Menü auf der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser an der Annahme von Cookies hindern, wie der Browser Sie benachrichtigen soll, wenn Sie ein neues Cookie erhalten und wie Sie Cookies ganz deaktivieren.

Sie können Cookies steuern und / oder löschen wie Sie möchten. Cookies werden verwendet um aufzuzeichnen, ob Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zugestimmt haben (oder nicht), so dass Sie nicht jedes Mal gefragt werden, wenn Sie die Webseite besuchen.

Sie können alle Cookies löschen, die bereits auf Ihrem System installiert sind, und Sie können die meisten Browser so einstellen, dass Cookies gar nicht erst gesetzt werden. Allerdings sollten Sie sich bewusst sein, dass alle Einstellungen verloren gehen, wenn Sie sich dazu entscheiden Cookies zu löschen. Aus diesen Gründen empfehlen wir, sie aktiviert zu lassen.

8. Allgemeine Informationen

AWS Malta Ltd ("die Gesellschaft") ist eine in Malta registrierte Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Gesellschafts-Register-Nummer C-63841), die in Malta unter der Verordnung der Malta Financial Services Authority ("MFSA") von dieser bevollmächtigt ist, die Geschäfte eines Finanzinstituts gemäß den Bestimmungen von Artikel 5 des maltesischen Finanzinstituts-Gesetzes 1994 durchzuführen. Die Gesellschaft ist bevollmächtigt, in jeder Weise Dienstleistungen bezüglich Zahlungsverkehr und Nebendienstleistungen, die gemäß MFSA-Lizenz damit zusammenhängen, anzubieten.

Die Gesellschaft bemüht sich sicherzustellen, dass die Informationen auf dieser Webseite verlässlich und korrekt sind, jedoch können weder die Gesellschaft noch einer ihrer leitenden Angestellten oder Mitarbeiter ausdrückliche oder implizite Zusicherungen oder Gewährleistungen geben in Bezug auf die auf dieser Webseite enthaltenen Informationen und Anlagen oder solche auf die auf dieser Webseite verwiesen wird. Die Nutzung dieser Webseite erfolgt auf eigene Gefahr des Benutzers. Die Gesellschaft ist nicht verantwortlich oder haftbar für Schäden, die aufgrund von Zugriff auf die Inhalte der Webseite entstehen und gibt keinerlei Zusicherung, dass der Inhalt, die Form und die Art der Aktualisierung nicht ohne vorherige Ankündigung geändert werden kann. Die Gesellschaft kann auch nicht die Qualitätskontrolle oder Verantwortung für die Inhalte externer Links übernehmen.

SICHERE DATEN
SICHERE BEZAHLUNG
SICHERE STANDARDS

Unsere Website verwendet Cookies, um die Benutzererfahrung ständig zu optimieren. Lesen Sie mehr über Cookies in unserer Datenschutzerklärung

Akzeptiert